Mosaik
Lutherisch-in-Heidelberg.de
    Sitemap  |  Kontakt  |  login   


SELK



SELK-Vertreter an Podiumsdiskussion beteiligt

Braunschweig, 16.5.2017 - selk - Die diesjährige Frühjahrskonferenz der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Niedersachsen (ACKN) fand vom 12. bis zum 13. Mai in den Räumlichkeiten des Theologischen Zentrums der Evangelisch-lutherischen Landeskirche in Braunschweig statt. Vertreter von 22 evangelischen, römisch-katholischen und orthodoxen Kirchen trafen sich, um zu Beginn einer neuen fünfjährigen Legislaturperiode den Vorstand neu zu wählen und über das Thema "Reformation" zu diskutieren. Als neuer Vorsitzender wurde Propst i.R. Matthias Blümel gewählt. Die Versammlung dankte ausdrücklich Dr. Gabriele Lachner, die jahrelang dieses Amt innehatte und weiterhin im Vorstand mitarbeiten wird.

Landesbischof Dr. Christoph Meyns berichtete über die Situation der Landeskirche in Braunschweig und beantwortete Fragen der Delegierten. Eine Podiumsdiskussion mit Landesbischof Meyns, Professor Dr. Dr. Martin Rothkegel (Kirchliche Hochschule Elstal), Pastor Volker Mihan (Herrnhuter Brüdergemeine), Pastor Klaus Bröhenhorst (Reformierte Kirche) und Pfarrer Jochen Roth (Selbständige Evangelisch-Lutherischen Kirche | SELK) widmete sich dem Thema "Was bedeutet für uns Reformation?". Daran schloss sich eine Führung durch die Reformationsausstellung im Landesmuseum Braunschweig an. Die Tagung endete mit einer Andacht im Dom.

Die Region Nord der SELK wurde durch ihre Delegierten Pfarrer Jochen Roth (Lehrte-Arpke) und Pfarrer Tino Bahl (Lage) vertreten.
--------------------
Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung
der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK),
Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover,
Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588,
E-Mail selk@selk.de
---> Informationen aus Kirche und Gemeinden in Wort und Bild
auch unter "SELK-Aktuell" auf http://www.selk.de

© SELK 2017